Test: Philips SC1997/00 Lumea Advanced

Der Philips SC1997/00 Lumea Advanced gehört zu den meistverkauften IPL-Geräten. Ob das Gerät diesen Bestseller-Status verdient hat, erfährst du in diesem Testbericht!

Der Philips Lumea Prestige im Angebot:

Was erwartet dich in diesem Testbericht?

  1. Einleitung
  2. Unboxing (Video) und Lieferumfang
  3. Der erste Eindruck: Materialanmutung, Design, Ergonomie
  4. Was kann das Gerät?
  5. Das Gerät in der Praxis
  6. Fazit
  7. Testergebnis kompakt

1. Einleitung:

Der Lumea Advanced ist 2015 erschienen, ist als kabelbetriebenes IPL-Gerät sofort einsatzbereit und punktet durch 2 mitgelieferte Aufsätze.

IPL Haarentfernung Lumea Advanced Verpackung Philips SC1997/00

2. Unboxing und Hands on:

Zunächst ein Video des SC1997/00 für einen ersten Eindruck:

Der Lumea Advanced ist in einem hübschen Karton sicher verstaut. Die rosa Farben der Verpackung weisen klar daraufhin, dass die Zielgruppe wir Frauen sind, jedoch können natürlich auch Männer das Gerät benutzen. Das Gerät an sich ist in einem modernen, glänzenden Weißton mit gold-brauner Oberseite gehalten.

Der Lieferumfang ist umfangreich mit 2 unterschiedlichen Aufsätzen und weißer Aufbewahrungstasche.

Lieferumfang des SC1997/00 Lumea Advanced:

  • Lumea SC 1997/00 Advanced (das Herzstück)
  • 1 Körperaufsatz (4 cm²)
  • 1 Gesichtsaufsatz (2 cm²)
  • Netzteil mit Kabel zum Gerät
  • Reinigungstuch
  • Aufbewahrungstasche
  • Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte
  • Info-Karte für die Lumea-App

IPL-Haarentfernung-Lumea-Advanced-Verpackung Philips SC1997/00

3) Der erste Eindruck des Lumea Advanced:

Das Gerät wirkt auf mich sehr ansprechend, die gold-braune Oberseite lässt das Gerät sehr edel und hochwertig wirken. Die Lüftungslöcher sind in einem schönen Muster angebracht. Dieser hochwertige Eindruck setzt sich fort: Die Spaltmaße sind sehr gering und es klappert nichts. Die Knöpfe haben einen präzisen Druckpunkt. Insgesamt wirkt das Gerät zierlich und hat einen klar weiblichen Touch.

IPL Haarentfernung Lumea Advanced Oberfläche Philips SC1997/00

Die zierliche Form wird unterstrichen durch einen schmalen Griff, den man sehr gut halten kann. Das Gerät liegt sehr gut in der Hand. Dazu kommt ein sehr moderates Gewicht von 366g.

IPL Haarentfernung Lumea Advanced gerät Philips SC1997/00

Von der Größe her ist es kompakt und von daher gut transportabel: die Maße betragen 170mm (Höhe) x 140mm (Tiefe) x 90mm (Breite).

Das Zubehör des Lumea Advanced ist übersichtlich, aber absolut ausreichend. Neben dem Gerät gibt es 2 Aufsätze und eine Aufbewahrungstasche.

ipl-haarentfernung-lumea-advanced-aufsatz Philips SC1997/00

4) Was kann der Lumea Advanced?

Kommen wir nun zu dem interessantesten Teil, den Funktionen des Gerätes. Was also bietet der Lumea Advanced?

  • 5 Intensitätsstufen: Der Lumea Advanced besitzt 5 Intensitätsstufen, damit du deine Haare mit der richtigen Lichtstärke behandeln kannst. So kannst du deine Haare und Haarzonen individuell behandeln
  • High-Performance-Lampe: Die verbaute Lampe hält laut Hersteller mind. 250.000 Lichtblitze lang. So kann man das Gerät sicher einige Jahre nutzen bis die Lampe ihren Geist aufgibt.
  • Hauttonerkennung: Ein wirkliches Highlight ist die Hauttonerkennung: Wie ich bereits in dem Artikel zur richtigen Anwendung geschrieben habe, können nur Personen mit helleren Hauttönen (Laut Hersteller Hauttyp I – IV) IPL nutzen. Um zu vermeiden, dass die Anwendung auf dunklerer Haut stattfindet, misst ein Sensor den Hautton. Ist der Hautton für IPL ungeeignet, so gibt das Gerät keinen Lichtimpuls aus. Außerdem kann nur geblitzt werden, wenn Kontakt zur Haut besteht. Ein unbeabsichtigtes Blitzen wird damit verhindert. Dieses Feature ist wirklich sinnvoll und erhöht die Sicherheit immens.
  • 2 Aufsätze: Ein Körperaufsatz und ein separater Präzsionsaufatz ermöglichen es, große und kleine Hautareale ideal zu behandeln. Der Körperaufsatz bietet mit 4cm² Auflagefläche eine gute Größe für die schnelle Behandlung großer Bereiche. Der Präzsionsaufatz ist mit 2cm² Auflagefläche und integriertem UV-Filer für präzises Arbeiten z.B. am Kinn oder der Oberlippe geeignet. In der Bedienungsanleitung wird auch ausdrücklich gesagt, dass mit dem Präzisionsaufsatz auch die Bikinizone behandelt werden kann.
  • Behandlung des ganzen Körpers: Es können Arme, Beine, Bauch, Achselhöhlen, Gesicht (außer Augenbrauen), Zehen und Bikinizone behandelt werden.
  • Kabelbetrieb: Da der Lumea Advanced kabelbetrieben ist, entfällt mühseliges Laden. Der Nachteil ist natürlich, dass man etwas unflexibler ist und in der Nähe einer Steckdose arbeiten muss.

IPL-Haarentfernung-Lumea-Advanced-Hauttöne Philips SC1997/00

5) Der Lumea SC1997/00 in der Praxis:

IPL Haarentfernung Lumea Advanced Bein Philips SC1997/00Ich habe für diesen Test meine Haut bereits vor 2 Tagen rasiert und die Bedienungsanleitung studiert. Diese ist recht umfangreich und erklärt detailliert, was es alles bei der Behandlung zu beachten gibt.

Da das Gerät keinen Akku hat, kann es direkt losgehen, ich muss nur das Netzteil einstecken und es mir bequem machen. Als ich das Gerät einschalte, fängt der Lüfter an zu arbeiten. Mir fällt auf, dass der Lüfter deutlich leiser ist als der Lumea Precision Plus. Als nächstes stelle ich die Intensität ein. Wichtig bei dem Auswählen der Intensität: eine Wärmegefühl ist in Ordnung, es soll jedoch nicht wehtun. Falls es schmerzt, muss die Intensität reduziert werden!

Empfohlen wird vor der ersten Anwendung ein Hauttest: dafür blitzt man mit niedrigster Intensität und wartet 24 Stunden ab, um zu sehen wie die Haut reagiert. Ich stelle also Intensität 1 ein, und setze das Gerät im 90° Winkel auf die Haut meiner Wade. Der Hauttonsensor erkennt die Hautfarbe und den Hautkontakt, woraufhin die Ready-Leuchte weiß aufleuchtet (bei zu dunkler Haut leuchtet die Lampe orange und es kann kein Blitz ausgelöst werden). Nun kann es losgehen.

Beim Auslösen blitzt es einmal auf und ich spüre ein leichtes, angenehmes Wärmegefühl auf der Haut. Am nächsten Tag überprüfe ich die Stelle, es ist wie erwartet keine Rötung o.ä. zu sehen, ich kann also richtig loslegen!

Ich fange zunächst mit Stufe 1 an der Wade an, dabei spüre ich wieder das leichte Wärmegefühl. Wie in den anderen Tests erhöhe ich die Intensität um die richtige Stufe zu finden. Bei 2 ist es ähnlich nur etwas wärmer als bei 1. Bei 3 merke ich ein leichtes Ziepen. Da es nicht schmerzen soll (ziepen ist ja auch bereits ein leichter Schmerz) behandele ich den restlichen Arm mit Stufe 2. Nach 10 Minuten bin ich bereits fertig und habe ein Lächeln im Gesicht 🙂

6) Fazit:

Der Philips SC1997/00 Lumea Advanced bietet eine sehr gute Verarbeitung, ein modernes feminines Design, einige Features und eine angenehme Anwendung für IPL zu hause. Durch die 2 Aufsätze kann man flexibel sehr viele Bereiche, inkl. Gesicht (und obwohl nicht damit geworben wird laut Anleitung auch die Bikinizone) behandeln. Genial ist die Hauttonerkennung: so wird ausgeschlossen, dass man das Gerät verwendet wenn man es wegen sehr dunkler Hautfarbe nicht tun sollte. Außerdem schützt dieser Mechanismus vor unbeabsichtigter Auslösung des Blitzimpulses. A propos Blitzimpulse: Philips gibt an, dass man 250.000 mal blitzen kann, das reicht für viele Jahre Haarfreiheit 🙂

Die UVP liegt bei 399,99€, die Straßenpreise liegen jedoch einiges darunter: bei Amazon kostet das Gerät z.B. 231,00 EUR, das entspricht einer Ersparnis gegenüber dem Listenpreis i.H.v. 42%%. Von der Leistung und auch vom Preis her kann ich daher eine deutliche Empfehlung für den Lumea Advanced geben! Das sehen auch die Käufer bei Amazon so: in Bewertungen gibt es durchschnittlich 3.9 Sterne.

Super ist auch, dass Philips eine 90-tägige Geld-zurück-Garantie gibt! Solltest du also nicht zufrieden sein mit dem Gerät oder dem Ergebnis, bekommst du dein Geld zurück 🙂

Fazit: Der Hype ist auf jeden Fall gerechtfertigt, der Lumea Advanced ist das beste kabelbetriebene IPL-Gerät auf dem Markt! Durch den günstigen Preis ist es gleichzeitig unser Preistipp!

Wer Wert auf einen zusätzlichen Aufsatz und Akkubetrieb legt, sollte sich den Platz 1 unserer Bestenliste, den Philips Lumea Prestige, anschauen.

Bewertung: ipl haarentfernung 4.5 sterne
Preis-Leistung: ipl haarentfernung 5 sterne

Weiterführende Informationen findest du auf der Herstellerseite von Philips.

Du hast dich für den Bestseller entschieden? Dann kannst du hier zuschlagen:

Und vergiss die Schutzbrille nicht!

Bewertung:

7) Testergebnis kompakt – Philips Lumea Advanced:

Philips SC1997/00 Lumea Advanced

Philips SC1997/00 Lumea Advanced
90

Design

10/10

    Ergonomie

    10/10

      Funktions-/Lieferumfang

      6/10

        Lebensdauer der Lampe

        9/10

          Sicherheit

          10/10

            Positiv

            • modernes Design
            • liegt gut in der Hand
            • geringes Gewicht
            • langlebige Blitzlampe
            • gutes Preis-/Leistungsverhältnis

            Negativ

            • kein Bikiniaufsatz mitgeliefert
            • Kabelbetrieb

            Letzte Aktualisierung am 1.11.2017 um 13:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

            4 Gedanken zu „Test: Philips SC1997/00 Lumea Advanced

            1. Hey,
              wirklich ein sehr schöner Testbericht wie man ihn selten sieht. Besonders gut finde ich, dass du das Ipl Gerät wirklich getestet hast und dies so Detailgenau beschrieben hast. Weiter so :). Mich würde mal interessiern, welches IPL Gerät du selber verwendest oder welches du empfehlen würdest.

              Liebe Grüße 🙂

              1. Hallo Henri, danke für das Lob!

                Nora aus unserem Team testet bereits seit längerem den Philips Lumea Precision Plus und ist damit auch zufrieden. Neben dem Ergebnis gefällt ihr der Akku, so kann man ohne Kabelgewirr entspannt auf der Couch sich blitzen. Das Gerät ist jedoch schon länger auf dem Markt, der Nachfolger Lumea Prestige ist aktuell das beste Gerät, was wir getestet haben. Solltest du keinen Wert auf Akku und separaten Bikiniaufatz legen, ist der günstigere Lumea Advanced eine Alternative.

                Liebe Grüße

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            *

            Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.