IPL: Damenbart entfernen

Zuletzt aktualisiert: 24.01.2019

Wenn du als Frau unter einem Damenbart / Damenschnauz leidest, weißt du wie grausam das manchmal sein kann. Sicherlich wirst du auch schon nach verschiedenen Methoden zum Damenbart entfernen recherchiert haben.

Du wirst dich eventuell fragen: Ist die dauerhafte IPL Haarentfernung auch im Gesicht möglich? Prinzipiell ja, die IPL Behandlung ist auch im Gesicht möglich! So kannst du mit IPL deinen Damenbart sanft loswerden!

Tipp: Um den Damenbart dauerhaft loszuwerden, eignet sich besonders unser Testsieger Philips Lumea Prestige -> Zum Test!
Frau Damenbart
Die Rasur wäre bei einem Damenbart auch eine Alternative – schonender und dauerhaft ist jedoch IPL.

Zunächst möchte ich aber über die Ursachen von verstärkter Gesichtsbehaarung (bei Frauen häufig in Form eines Damenbarts) sprechen:

Exkurs Ursachen:


Wenn im Gesicht ein vermehrtes Haarwachstum vorliegt, kann das verschiedene Ursachen haben. Ursachen können z.B. genetischer (häufig bei südländischen Frauen) oder hormoneller Natur sein. Ist die Ursache hormoneller Art, liegt ein Überschuss von männlichen Geschlechtshormonen vor. Dies kann bspw. mit Beginn der Wechseljahre oder als Begleiterscheinung einer Erkrankung der weiblichen Geschlechtsorgane auftreten. Eine besondere Form ist der Hirsutismus, der ein männliches Haarverteilungsmuster bei Frauen beschreibt. Mehr Informationen über Geischtbeshaarung bei Frauen findest du hier.

Gedanken solltest du dir machen, wenn eine Gesichtsbehaarung wie ein Damenbart neu auftritt: In dem Fall gehe bitte zu deinem Hausarzt und schildere ihm die Problematik, denn da könnte sich eine Krankheit hinter verbergen!

Anwendung IPL Damenbart:

Generell funktioniert die IPL-Behandlung im Gesicht genau wie an anderen Körperstellen. Es gibt IPL-Geräte, die durch ihre Aufsätze besonders für den Gesichtsbereich geeignet sind. Auf folgende Punkte solltest du achten, wenn du das IPL-Gerät im Gesicht anwenden willst:

  1. Achte beim Kauf darauf, dass der Gesichtsaufsatz kleiner ist als der Körperaufsatz, so kannst du präziser arbeiten. Empfehlenswert sind Aufsätze mit einer Auflagefläche von 2cm².
  2. Außerdem ist ein UV-Filter empfehlenswert, so wird deine Gesichtshaut so schonend wie möglich behandelt.

Empfehlenswert ist in dieser Hinsicht z.B. der von uns getestete Lumea Prestige,denn dieser erfüllt beide Kriterien.

4 Schritte zum Entfernen des Damenbarts:

  1. Kürze die Haare 2 Tage vor der Behandlung mit einem Rasierer (bitte nicht erst am Anwendungstag kürzen, denn die Haut sollte keine Verletzungen aufweisen).
  2. Trage bitte kein Makeup und reinige dein Gesicht vorab mit einer milden Waschlotion.
  3. Anschließend behandelst du die gewünschte Stelle mit dem IPL-Gerät.
  4. Nach der Behandlung trägst du deine Gesichtscreme auf, so wird die Haut gekühlt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Diese Prozedur wiederholst du alle 2 Wochen, mindestens jedoch 5-6 mal. Von Anwendung zu Anwendung wirst du weniger Haare haben, die wiederkommen. Dein Damenbart wird also von mal zu mal unauffälliger.

Nach weiteren 2 Monaten behandelst du die Stelle erneut, diesen Rhythmus solltest du beibehalten. Sollten vorzeitig wieder Haare auftreten, verkürze die 2-monatigen Zyklen auf z.B. 6 Wochen. Ungewünschte Haare können selbstverständlich zwischen den Zyklen z.B. durch eine Rasur gekürzt werden.

Hast du noch Fragen? Stelle sie gerne im Kommentarbereich!

Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 um 12:19 Uhr, Bilder von der Amazon Product Advertising API. *Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Für dich fallen dadurch natürlich keine höheren Kosten an!

14 Gedanken zu „IPL: Damenbart entfernen“

  1. Interessanter Beitrag, ich wusste nicht, ob man IPL auch im Gesicht anwenden darf… Ich hatte zuerst etwas Bedenken, immerhin will man da keine Flecken oder sowas bekommen… Nun bin ich aber zuversichtlich, fehlt nur noch das passende Gerät 🙂

    Antworten
  2. Hi!

    Danke für den Artikel zum Thema Damenbart entfernen!! Eure Seite ist echt super zum Informieren 🙂

    Ich habe selber das Problem, dass die Haare über den Lippen sehr dunkel sind… Könnt ihr mir da ein bestimmtes Gerät empfehlen?

    Danke und liebe Grüße!!

    Sera

    Antworten
    • Hallo Sera,

      danke für das Kompliment, dafür machen wir das hier alles 🙂

      Wir können dir den genannten Lumea Prestige oder Lumea Adcanced empfehlen, beide Geräte bieten einen präzisen Gesichtsaufsatz inklusive UV-Filter. Lies dir einfach unsere Tests durch und entscheide selber, welches Gerät besser zu dir passt 🙂

      Liebe Grüße
      Nora

      Antworten
  3. Hallo,
    ich nutze seit Dezember das IPL-Gerät von Philips und hab eigentlich ganz ansehnliche Erfolge erzielt. An den Beinen kommen kaum noch Haare nach. Und auch viele Partien im Gesicht hab ich so schnell unter Kontrolle gebracht. Nur die kräftigsten Haare in der Kinnpartie – die werden einfach nicht weniger. Kann das überhaupt sein, dass IPL am ganzen Körper gut funktioniert und nur an einer Stelle gar nicht? Ich hab die Stelle davor immer epiliert, hab aber natürlich im Dezember damit aufgehört. Kann das sein, dass es deshalb so viel länger dauert? Die Beine hab ich davor ja auch epiliert – wenn auch nicht so regelmäßig. Wäre um eine Antwort dankbar.
    Liebe Grüße, Claudia

    Antworten
    • Hallo Claudia!

      Schön, dass du generell gute Erfahrungen mit der IPL Haarentfernung machst.

      Zu deiner Frage: Im Gesicht kann die Behandlung länger dauern, insbesondere nach einer Epilation. Wir empfehlen, erst 6-8 Wochen nach einer Epilatiin mit einer IPL Behandlung anzufangen. Ansonsten fehlt das Haar als Licht- und Wärmeleiter.

      Du solltest aber nicht aufgeben und weiter Geduld haben – sicher bekommst du dann auch noch diese hartnäckigen Haare in den Griff!

      Viel Erfolg!

      Antworten
  4. Hallo ich habe helle gesichtsbehaarung, besonders am Kinn, Oberlippe, wäre es nicht so viel würde es wahrscheinlich auch nicht auffallen. Lassen sich helle Haare auch mit dem ipl gerät entfernen?

    Antworten
    • Hi Michi,

      bei sehr hellen Haaren wirst du mit IPL wahrscheinlich keine guten Ergebnisse erzielen können. Hier würde ich dir für dauerhafte Ergebnisse andere Verfahren wie z.B. die Elektroepilation empfehlen.

      Viele Grüße
      Nora

      Antworten
  5. Guten Tag,
    ich habe die IPL Methode auch angewandt. Ich habe sehr dunkle Haare über der Oberlippe um dementsprechend sah man immer den Ansatz der Wurzel. Ganz schrecklich. Ich habe dann auch die Lasermethode gewählt. Leider kam ich zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis. Ich habe das Gefühl einen gräulichen Schatten über der Oberlippe zu haben und man sieht auch noch immer die „Stoppeln“. Ich habe sehr dunkles Haar an der Oberlippe.
    Habt ihr irgendwelche Ratschläge für mich?
    Liebe Grüße

    Leonie

    Antworten
    • Hallo Leonie,

      vielen Dank für deine Nachricht.

      Bei der Oberlippe ist es immer die Frage welches Gerät du dafür gewählt hast. Manche Geräte haben einen zu großen Kopf, wodurch die Lichtkraft nicht ganz gezielt angewendet werden kann. Darf ich Rückfragen, welches du den verwendet hast?
      Wie lange wendest du die IPL-Technik schon an? Kann durchaus sein, dass du schon einen Teilerfolg erzielt hast und die restlichen Haare jedoch so stark scheinen, dass das Gefühl aufkommt nicht ein Haar gekrümmt zu haben.

      Drücke dir weiterhin die Daumen und glaube an den Erfolg.

      Liebe Grüße,
      Nora

      Antworten
  6. Hallo,
    bin seit ein paar Tagen stolze Besitzerin des Lumea Prestige und frage mich, warum nach 5 Anwendungen im Abstand von 2 Wochen die Behandlungen nur noch im Abstand von 6-8 Wochen durchgeführt werden sollen. Wenn noch viele Haare nachwachsen, warum nicht im 2-Wochen-Takt weiterbehandeln?
    Liebe Grüße,
    Nicole

    Antworten
  7. Hallo,

    mit meinem Damenbart habe ich auch bereits Erfolge erzielt. Doch auch an meinen Schläfen habe ich stärkeren Haarwuchs. Weißt du ob ich auch dort mein IPL Gerät nutzen könnte?

    LG
    Burcu

    Antworten
    • Hallo Burcu,

      es freut mich das du den Kampf gegen lästige Haare teilweise schon gewonnen hast 😉
      Bzgl. deiner Frage ob du dein IPL Gerät auch auf den Schläfen anwenden kannst, gibt es eine klare Aussage.
      2 Dinge warum ich dir abraten würde:
      1) Die Schläfe befindet sich bereits ziemlich Nahe an dem Auge. Hier extrem vorsichtig sein, das Augenlicht verträgt die starke kurzzeitige Erhellung nicht gut…
      2) Ist die Schläfe voll mit Nerven, welche extreme Schmerzen im ganzen Körper verursachen können. Ich kann mich gut an mein letzten Pickel erinnern, der an der Stelle für unglaubliche Schmerzen und Pippi in den Augen gesorgt hatte xD.
      Aus diesen Gründen rate ich dir grundsätzlich davon ab.

      Liebe Grüße,
      Nora

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.