Enthaarungscreme

Cremes zur Enthaarung klingen nach einer praktischen Lösung für alle, die das rasieren, epilieren, wachsen etc. leid sind.

Aber wie gut sind Enthaarungscremes wirklich? Wo kann man sie einsetzen? Und was kosten diese Cremes? All das erfährst du in diesem Artikel!

Enthaarungscreme Enthaarungsschaum
Enthaarungsprodukte können als Creme, Lotion oder auch als Schaum genutzt werden. (Bild: © Depositphotos.com/ Observer)

Was bezeichnet man als Enthaarungscreme?

Bei wikipedia.org wird definiert, was so eine Creme genau ausmacht:

Eine Enthaarungscreme ist ein Präparat, welches zur Depilation der Körperbehaarung verwendet wird. Wikipedia

Es gehören jedoch nicht nur Cremes zu dieser Gruppe, die Enthaarung kann auch mittels Schaum oder Lotion durchgeführt werden.

Wie wirken Cremes zur Enthaarung?

Die Cremes lösen durch ihre Wirkstoffe die Haare auf, indem sie das Keratin angreifen. Die Wirkstoffe basieren auf Thioglycol- bzw. Thiomilchsäure.

Die Haare bleiben zwar länger weg als nach einer Rasur, trotzdem musst du damit rechnen, dass nach wenigen Tagen die Haare wieder anfangen zu sprießen.

Anwendungsbereiche:

Wo kannst du die Enthaarungscremes anwenden? Prinzipiell an allen Stellen, wo du deine Haare loswerden willst:

  • Intimbereich
  • Gesicht
  • Achseln
  • Beine/Arme
  • Brust/Rücken

Vor allem in der Intimzone, im Gesicht und den Achseln solltest du jedoch die Einwirkzeit nicht überschreiten, da es dort noch schneller zu Reizungen kommen kann. Auch das sorgfältige Abwaschen mit klarem Wasser ist dort besonders wichtig.

Für Männer und Frauen geeignet?

Männer wie Frauen können Enthaarungscremes anwenden. Wir empfehlen spezielle Cremes für Männer, diese sind für die Bedürfnisse von Männerhaaren angepasst:

Angebot!
Veet for Men Gelcreme, 1er Pack (1 x 200 ml)*
  • Entfernung von Körperhaaren auf Rücken, Brust, Armen, Beinen und Achseln
  • bis zu 2 x länger glatte Haut als bei der herkömmlichen Rasur
  • schnell und effektiv

Wie lange hält Enthaarungscreme?

Ungeöffnet hält die Creme ca. 2 Jahre, nach dem Öffnen solltest du die Creme innerhalb von 3 Monaten verbrauchen. Insbesondere, wenn sich die Textur oder der Geruch ändern solltest du die Creme nicht mehr benutzen und besser entsorgen.

Vor- und Nachteile der Cremes:

Vorteile Nachteile
Schmerzlos Wirkstoffe können zu Hautreizungen/ Allergien führen
Günstiger Preis Enthaarungseffekt hält nur wenige Tage an
Schnell und einfach anwendbar Dickere Haare lassen sich nicht so gut behandeln

Richtige Anwendung:

Zunächst musst du die Creme auf die zu behandelnde Stelle auftragen.

Nachdem die Creme aufgetragen wurde, muss diese mehrere Minuten einwirken – die Einwirkzeit ist vorrangig von dem Wirkstoff abhängig und kann zwischen 2 und 10 Minuten liegen.

Nach dieser Zeitspanne, wenn die Creme die Haare aufgelöst hat, werden die Haare mittels eines Depilationsspatels abgetragen.

Wichtig!
Nach dem Abtragen muss man die Haut gründlich reinigen, da der Wirkstoff Thiglycolsäure giftig ist und über die Haut aufgenommen wird, wenn sie länger darauf verbleibt. Es kann sonst zu Hautunverträglichkeiten oder Reizungen kommen.

Welche Enthaarungscreme ist die beste?

Wir haben Erfahrungen mit der Veet Enthaarungscreme sammeln können. Diese wird in der Drogerie oder auch im Internet verkauft. Praktischerweise kann diese unter der Dusche angewendet werden, so kann man mit dem beiliegenden Schwamm nach dem Einwirken schnell die Haare entfernen und sich danach normal duschen.

Veet In-Shower Haarentfernungscreme Sensitive, 150ml*

  • Veet Dusch-Haarentfernungs-Creme
  • während der Dusche anwendbar
  • inklusive Schwamm
  • für sensible Haut geeignet

Gibt es schonende Alternativen zu Enthaarungscremes?

Die Nachteile der Cremes sind eine eventuelle Reizung der Haut, ein schlechtes Ansprechen bei dickeren Haaren und ein Nachwachsen der Haaren nach wenigen Tagen.

Eine schonende Alternative ist die dauerhafte Haarentfernung mit Licht. Wir haben einige Geräte getestet und für dich eine Bestenliste erstellt: Bestenliste IPL-Geräte 2017

Wie gefällt dir dieser Artikel?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017 um 18:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.